Über die Math2Market GmbH

Die Math2Market® GmbH

Your Browser doesn't support html5.

Unsere Vision und Mission

Unsere Vision ist, unsere Kunden durch digitale Lösungen bei der profitablen Entwicklung besserer Materialien und Prozesse zu unterstützen.

Unsere Mission ist die Vereinfachung von Materialentwicklung und das Setzen neuer Standards durch die Nutzung digitaler Materialmodelle.

Wie alles begann...

Die Math2Market GmbH wurde im September 2011 von den Entwicklern der GeoDict Software aus dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern ausgegründet. Dort wurde bereits im Jahr 2001 von Andreas Wiegmann und seinem Team der Grundstein zu GeoDict gelegt.

Die Software wird nun von den Mitarbeitern der Math2Market GmbH stetig weiterentwickelt und vermarktet. Alle Rechte an GeoDict liegen seit 2013 bei der Math2Market GmbH. Seit der Gründung mit drei Mitarbeitern konnte die Math2Market GmbH ihre Mitarbeiteranzahl verzehnfachen und fast 200 deutsche und internationale zum Teil sehr renommierte Kunden überzeugen.

Math2Market ist beim Deutschen Patent- und Markenamt als Bildmarke eingetragen.

Die Math2Market GmbH dankt der Fraunhofer Gesellschaft und dem Fraunhofer ITWM für die freundliche Unterstützung bei der Ausgründung und für die gute und kontinuierliche Kooperation seither.

GeoDict: Das Digitale Materiallabor

Was kann die Math2Market® GmbH für Sie tun?

Als Software Firma entwickeln und lizenzieren wir nicht nur die Software GeoDict, wir bieten Ihnen auch einen umfangreichen Service:

  • Schulungen zur kompletten Software oder zu einzelnen Modulen.
  • Implementierung neuer Algorithmen, angepasst an Ihren Bedarf.
  • Maßgeschneiderte Anwendungen.
  • Beantwortung Ihrer spezifischen Materialentwicklungsanfragen.
  • Entdeckung neuer Anwendungen von GeoDict für modernste wissenschaftliche Disziplinen durch Forschungsprojekte

Math2Market® GmbH Firmenvorstand

Andreas Wiegmann PhD, Geschäftsführer (CEO)

Dr. Wiegmann ist Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Math2Market GmbH.
Er hält ein Diplom in Mathematik vom Karlsruher Institut für Technologie und hat an der University of Washington in Seattle in Mathematik promoviert.
Vor Gründung der Math2Market GmbH arbeitete er zunächst zwei Jahre als Postdoctoral Fellow an der University of California in Berkeley und am Lawrence Berkeley National Laboratory sowie danach 12 Jahre am Fraunhofer ITWM, zuletzt als stellvertretender Abteilungsleiter in der Abteilung "Strömungs- und Materialsimulation".
Dort begann und leitete er die Entwicklung des "Digitalen Materiallabors" GeoDict und baute die Arbeitsgruppe und Kundenbeziehungen auf, aus denen im Jahr 2011 die Math2Market GmbH entstanden ist.
Andreas Wiegmann wurde in Januar 2015 in den Rat der Internationalen Gesellschaft für poröse Medien, InterPore, gewählt und diente bis zu seinem Rücktritt 2019.

Andreas Wiegmann, PhD, CEO

Dr. Jürgen Becker, Verwaltungsleiter (COO)

Dr. Becker ist Mitgründer und Verwaltungsleiter der Math2Market GmbH.
Er ist verantwortlich für die Organisation des Vertriebs, der Produkt-
lizensierung, der Qualitätskontrolle und des technischen Supports.
Jürgen Becker erwarb sein Diplom und seinen Doktortitel in Angewandter Mathematik an der Universität Bonn.
Nach seiner Promotion an der Universität Bonn trat er im April 2005 eine Stelle am Fraunhofer ITWM an. Dort arbeitete Dr. Becker in der Abteilung "Strömungs- und Materialsimulation" an der Simulation von Brennstoffzellen und Filtermedien.

Dr. Jürgen Becker, COO

Dr. Erik Glatt, Entwicklungsleiter (CTO)

Dr. Glatt ist Mitgründer und Entwicklungsleiter der Math2Market GmbH.
Er leitet die Entwicklungsabteilung und ist verantwortlich für die wissenschaftlichen und technologischen Aspekte der Produktplanung.
Gleiches gilt für die Weiterentwicklung der Software GeoDict, sowie für das Management von Entwicklungssystemen und -projekten.
Erik Glatt erwarb sein Diplom und seinen Doktortitel in Physik an der Technischen Universität Darmstadt.
Nach seiner Promotion an der Technischen Universität Darmstadt trat er im November 2008 eine Stelle am Fraunhofer ITWM an.
In der Abteilung "Strömungs- und Materialsimulation" arbeitete Dr. Glatt an stochastischen 3D-Material-Modellen und an bildbasierten Berechnungen von Materialeigenschaften, mit Schwerpunkten auf gewebten Materialien und Papierfasern.

Dr. Erik Glatt, CTO